Zertifizierter Shop

Gefro Küchenlexikon

Argentinien: Asado mit Freunden und Familie

Die beliebteste Zubereitungsart für Fleisch ist in Argentinien das Asado, eine Grillmahlzeit, bei der nicht nur der Verzehr im Vordergrund steht, sondern auch das gesellige Miteinander. Meistens kommen am Sonntag Freunde und Familie zusammen, um das Grillgut, welches meist jeder selber mitbringt, über dem Feuer zu garen. Zu einem typischen Asado gehört ebenfalls eine Soße, Chimichurri. Sie besteht aus Öl und Essig und verschiedenen Kräutern und muss eine Weile ruhen, nachdem sie angerührt wurde.

Empanadas sind in Argentinien genau so beliebt wie in anderen Ländern Südamerikas. Legenden besagen, dass sie aus der Stadt Salta stammen, daher werden sie außerhalb Argentiniens oft als Salteñas bezeichnet. In Argentinien wird sogar ein Fest zu Ehren der Empanada veranstaltet. Traditionell wird eine gute Empanada nicht mit Hackfleisch zubereitet, sondern mit fein gewürfeltem Fleisch.

Eintöpfe sind in Argentinien ebenfalls eine beliebte Mahlzeit, sie sind nahrhaft und einfach zuzubereiten. Der Eintopf namens Locro besteht aus Mais, verschiedenen Wurstsorten, Kürbis und Fleischstücken und wird traditionell an Nationalfeiertagen und am 1. Mai gegessen. Puchero hingegen besteht aus Kartoffeln, Fleischstücken, Kürbis, Süßkartoffeln, Mangold, Eiern und Möhren.

Eine weitere Besonderheit in Argentinien ist der Einfluss durch die italienische Küche. Argentinien verfügt über einen hohen Anteil italienischer Einwanderer, daher sind Pizza und Pasta besonders beliebt.

OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

SEHR GUT

4,93 / 5,00