Zertifizierter Shop

Stärke - Natürlicher Soßenbinder

Was ist Stärke?
Stärke wird ausschließlich von Pflanzen gebildet. Stärke wird zumeist aus Kartoffeln und Getreide, seltener aus Reis oder Mais gewonnen. Mehl beispielsweise besteht zum Großteil aus Stärke. Stärke hat einen neutralen Geschmack und lässt sich leicht binden, daher eignet sie sich vor allem zum Abbinden von Soßen.

Woraus besteht Stärke?
Stärke ist ein Mehrfachzucker (Kohlenhydrat) und besteht aus langen Ketten bzw. verzweigten Gebilden von Traubenzucker (Glukose).

Wirkung von Stärke
Stärkehaltige Lebensmittel liefern dem Körper langfristig Energie und sind daher ideal für aktive und sportliche Personen. Zu stärkehaltigen Lebensmitteln zählen Kartoffeln, Mais, Nudeln und Brot.

Verwendung von Stärke
Stärke wird zum Andicken von Soßen verwendet. Darüber hinaus dient es zur Herstellung von verschiedenen stärkebasierten Zuckerstoffen, die als Süßungsmittel, z. B. bei Limonaden, Speiseeis, Konfitüren und Süßwaren, bei Backwaren oder Milchprodukten eingesetzt werden. Stärke kommt in vielen Lebensmitteln wie Brot, Nudeln, Reis, Mais, Erbsen, Kartoffeln sowie in Trockengemüse (Linsen, weiße oder rote Bohnen, Kichererbsen) natürlich vor. In der Nahrungsmittelindustrie finden native wie auch modifizierte Stärken Verwendung.

Maisstärke ist in folgenden GEFRO-Produkten enthalten: GEFRO Gourmet Gemüse Cremesuppe, GEFRO Gourmet Kürbis Cremesuppe, GEFRO Gourmet Lauch Cremesuppe, GEFRO Brotaufstrich »Tomate-Paprika«, GEFRO Brotaufstrich »herzhaft-pikant«, GEFRO Sauce Bolognese, GEFRO Helle Soße

Kartoffelstärke ist in folgenden GEFRO-Produkten enthalten: GEFRO Helle Soße, GEFRO Kräuterwürze, GEFRO Salatwürze, GEFRO Pikante Pfanne »Korn&Lauch«, GEFRO Pikante Pfanne »Pfeffersteak«, GEFRO Tomatensoße und -Suppe, GEFRO Soße zu Braten, GEFRO Jägersoße

SEHR GUT

4,93 / 5,00