Erbsensuppe

14.12.2016

Zutaten:
jeweils 1 Pfund halb getrocknete grüne und gelbe Erbsen
Suppengemüse
1 große Zwiebel
etwas Rapsöl
Salz
Pfeffer
1-2 EL GEFRO Klare Brühe
2 TL GEFRO Paprika-Chili Würzmischung
2 TL GEFRO Kräuterwürze
3 TL Majoran, gerebelt
2 TL Thymian, gerebelt

Zubereitung:
Die halben getrockneten grünen und gelben Erbsen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag das Suppengemüse klein schneiden und mit der grob gewürfelten Zwiebel in etwas Rapsöl anbraten. Wenn das Gemüse glasig ist, die eingeweichten Erbsen mit dem Wasser in den Topf geben und 2-3 Std. “simmern” lassen. Bitte dabei bleiben und beobachten, da das Eiweiß der Erbsen als Schaum im Topf hoch steigt und möglicherweise über den Topfrand schäumt. Deshalb immer kurz vor dem Überschäumen von der heißen Platte ziehen. Das Prozedere dauert ca. 30 Min. Danach, wenn sich das pflanzliche Eiweiß gespalten hat, das Gemüse langsam vor sich hin köcheln lassen. Zwischenzeitlich immer wieder umrühren. Erst jetzt mit Salz und Pfeffer, der Gefro-Suppe, Gefro Würzmischung Paprika-Chili, Gefro Kräuterwürze, Majoran und Thymian nach Geschmack verfeinern.
Alles langsam und sorgfältig umrühren und gar werden lassen. Das Ergebnis ist köstlich.

"Guten Appetit"
wünscht Matthias Gritz, der uns dieses Rezept anhand unseres Blog-Gewinnspiels zum "Tag der Suppe" gesandt hat.

OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.