Kartoffelsuppe mit Deukeli

14.12.2016

Zutaten:
Sämige Kartoffelsuppe

Für die Deukeli:
1 Tasse/Kaffeebecher warme Milch
1/2 Würfel Hefe
1 Tasse/Kaffeebecher Mehl
1 Ei
Salz
Butterschmalz
Zucker

Zubereitung:
Kartoffelsuppe wie gewohnt/gewünscht zubereiten.
Warme Milch mit 1/2 Würfel Hefe verrühren. Das Mehl in eine Schüssel geben, mit der Hefemilch verrühren. Das Ei dazugeben und kräftig weiter rühren, 1 Prise Salz dazu. Der Teig darf nicht zu fest und nicht zu flüssig sein. Eine beschichtete Pfanne mit Butterschmalz ausreiben. 1 EL Teig in die Pfanne geben und Mini Hefeküchlein ausbacken. Küchlein wenden, sobald der Rand leicht braun wird. Den Boden eines Topfes dünn mit Zucker bedecken, eine Schicht Küchlein darauflegen, mit Zucker bestreuen und die nächste Runde ausbacken. Topf auf den Tisch stellen, wenn alle Deukeli gebacken sind. Die Kartoffeluppe in Teller anrichten. Gegessen wird ohne Löffel, man benutzt die Küchlein dazu. Einfach ausprobieren und sich überraschen lassen.

"Guten Appetit"
wünscht Anette, die uns dieses Rezept anhand unseres Blog-Gewinnspiels zum "Tag der Suppe" gesandt hat.

OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.