Zertifizierter Shop

Das GEFRO-Jahrhundert

Die GEFRO Historie - 100 Jahre Genuss

 

 

» 1924

Die Firmengründer Josef und Ignaz Frommlet

Zwei Brüder mit Geschmack: Lange Geschichte, viel Genuss
Das GEFRO-Jahrhundert - Josef und Ignaz Frommlet gründen am 1. Februar 1924 die offene Handelsgesellschaft „Gebr. Frommlet”, Kolonialwaren.

 

 

 

Von Anfang an ein super Süppchen  
Schon 1924 wurde die GEFRO Suppe, damals noch unter dem Namen »OXSU«, mit dem Slogan: »Die gute Suppe für alle Ansprüche« beworben. In den 30er Jahren wurde aus »OXSU« die GEFRO Suppenwürze.

Oxsu

 

Gebrüder Frommlet, Memmingen

 

 

GEFRO SuppenwürzeDie GEFRO Suppe - der Klassiker seit 1924 
»Zur Kräftigung und Schmackhaftmachung von Suppen, Saucen, Salaten und Gemüse.«  

In Memmingen und dem ländlichen Umland entwickelte sich GEFROs Suppenwürze schnell zu einem beliebten »Freund der Hausfrau«. Das feine Aroma der GEFRO Suppenwürze hat sich in Windeseile herumgesprochen. Mit einem unvergleichlichen Siegeszug »des guten Geschmacks« eroberte die bekömmliche Suppe Küche um Küche. 

 

 

» 1931 - 1960

1931: Gefro Warenlager

1931: Gefro Fabrikgebäude 

Ab 9. September 1931 wurde der Erwerb des Fabrikgebäudes »Am Ziegeltörle 12« im Notariat Memmingen I beurkundet. Für stolze 4800 Reichsmark wurde das Grundstück mit Gebäude samt Waage, »mit allen damit verbundenen Rechten, Bestandteilen, Nutzungen und Lasten« gekauft.

Urkunde Notariat

Die Geschäfte florieren, das Lager ist gut sortiert. Zur Belohnung geht der Betriebsausflug 1935 ins ferne Hamburg. Mit 18 Mitarbeitern bezieht das junge Unternehmen seinen neuen Firmensitz ins ferne Hamburg. 

 

GEFRO Betriebsausflug 1935

GEFRO trotzt dem 2. Weltkrieg
Als Josef Frommlet zum Kriegsdienst verpflichtet wird, führt sein Bruder Ignaz die Firma weiter. Auf teilweise abenteuerlichen Wegen werden Waren beschafft und an die Kundschaft abgegeben. Nach 1945 geht es langsam wieder aufwärts. Ignaz leitet weiterhin den Betriebsablauf und Josef, der erst 1947 von der Gefangenschaft zurückkehrt, den Außendienst. Schon damals gab’s Bestellkarten. 

 

 

» 1961 - 1988

Robert Frommlet1961 steigt mit Robert Frommlet die zweite Generation ins Unternehmen ein. Er übernimmt, nach dem Tod seines Vaters Josef Frommlet im Jahr 1967 – die Geschäftsleitung. Nach dem Tode von Ignaz Frommlet gab es von dieser Seite keinen Nachfolger. Ende der 60er Jahre verabschiedete sich Robert Frommlet vom umfangreichen  Sortiment des Kolonialwarenhauses und konzentrierte sich nur noch auf Suppen, Soßen und Würzen. 

 

 

 

» 1989 - 1999

Thilo Frommlet

Die Idee mit dem GEFRO-Probierpaket 
Ende der 80er Jahre, als allein durch den Verkauf der leckeren, gesunden GEFRO  Produkte auf regionalen Verbrauchermessen kein Wachstum mehr zu erzielen war, hatte Robert Frommlet eine glorreiche Idee: Er erfand das GEFRO-Testpaket. Es wurden Kostproben der guten GEFRO Suppe an die Haushalte verteilt. So konnten sich die Empfänger von dem feinen Geschmack dieses universellen Würzmittels selbst überzeugen und bequem per Bestellschein bei GEFRO anfordern. Hurra! Der Versandhandel war geboren. 

»Einfach mal über den Tellerrand hinauslöffeln!« 
Das Testpaket wird heute noch in zahlreichen Medien beworben, um neue Kunden auf den guten Geschmack zu bringen.

GEFRO Probierpaket

1989 - Thilo Frommlet  
1989 fängt Thilo Frommlet bei GEFRO an. Mit seinem Eintritt wurde der Wandel vom Kolonialwarengeschäft zum kompetenten Fachversandhaus für schmackhafte, moderne Ernährung konsequent fortgesetzt und abgeschlossen. GEFRO entwickelt sich zum führenden Versandhaus für Suppen, Soßen und Würzen. Hervorragende Produkte, eine ausgeklügelte Marketing-Strategie, die konsequente Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Kunden, sorgt für eine sehr dynamische Geschäftsentwicklung. 
GEFRO Thilo Frommlet

 

 

 

GEFRO Gebäude 1998 entsteht im Memminger Industriegebiet Nord GEFROs neues Verwaltungs-  & Logistikzentrum. Alle Suppen, Soßen und Würzen werden im Allgäu, aus überwiegend  regional angebauten Rohstoffen, sorgfältig hergestellt. Über 100 fleißige Mitarbeiter  gewährleisten einen reibungslosen Versand der köstlichen Produkte in alle Welt. 

 

 

» 2000 - 2019

GEFRO Suppe 1000g

2004 rangiert die Memminger Lebensmittelmanufaktur mit ihren Suppen, Soßen und Würzen zum ersten Mal unter den Top 100 der deutschen Versandhandelsunternehmen.

Chronik BIO

Seit 2008 gibt es die guten GEFRO-Produkte auch in GEFRO BIO-Qualität. Ohne Geschmacksverstärker, lt. Gesetz, aus ökologischer Landwirtschaft und mit BIO-Siegel, versteht sich.

Mit 14 schmackhaften BIO-Produkten haben wir für Sie das GEFRO-Sortiment erweitert. Entdecken Sie eine neue GEFRO-Welt, zu der BIO-Suppen, BIO-Soßen und BIO-Gewürzmischungen gehören.
Alle Zutaten sind aus biologisch-ökologischem Landbau und bieten vollen Geschmack und alle GEFRO BIO-Produkte sind kontrolliert und zertifiziert.

Chronik Schönberger

 

 

 

 

 

 

2011 wird Versandhandels- und Direktmarketing-Experte Hans Schönberger Mitglied der GEFRO-Geschäftsleitung.

 

49% Bekanntheitsgrad
2013
findet eine repräsentative Umfrage statt. Die Forsa-Marktforschung stellt die Frage: »Kennen Sie die Marke GEFRO?« 49% aller Befragten antworten darauf mit »Ja!« Ist das nicht sensationell?


2014 - Gut ist, was gut tut!

Chronik Balance

Mit dem besonderen Verständnis für die Bedürfnisse unseres Körpers entwickelt, präsentiert GEFRO 2014 die neue Lebensmittel-Linie GEFRO Balance. Mit konsequent stoffwechseloptimierten Rezepturen sorgen 13 Produkte für modernen, natürlich-leckeren Genuss.

GEFRO Balance verzichtet gezielt auf den Zusatz von Haushaltszucker (sog. Saccharose), Mehl und Stärke. GEFRO Balance ist ideal für alle aktiven Menschen, die natürlich im Gleichgewicht bleiben wollen: zu Hause, unterwegs, in Schule, Studium und Beruf. GEFRO beweist erneut wie einfach und lecker vernünftig Essen sein kann.


GEFRO platzt aus allen Nähten

Chronik NeubauChronik Suppendose groß

Ende 2016 erfolgte der Spatenstich zum neuen Verwaltungsgebäude und Logistikzentrum für weitere 100 Arbeitsplätze. Der knapp 24 m hohe Sprinklerturm wird zur größten GEFRO-Suppendose der Welt.

Das neue Verwaltungsgebäude
Mitte 2018 bezieht ein Großteil der GEFRO-Mannschaft ihre Büros im neuen Verwaltunsgebäude. Die »alten« Räumlichkeiten werden aufwendig auf den neuesten Stand der Technik gebracht und weiterhin genutzt.

 

GEFRO Stiftung

Chronik Stiftung

Ab dem 1. Januar 2018 übernimmt die GEFRO Stiftung die Steuerung der GEFRO Firmengruppe. Um das Lebenswerk von drei Generationen zu sichern und zu bewahren wird GEFRO künftig von einem Gremium hochkarätiger Spezialisten geleitet.  »Ich bin sehr froh,« so Thilo Frommlet, »dass die Zukunftsfähigkeit von GEFRO nicht mehr alleine an mir und meiner Familie hängt, sondern völlig unabhängig durch die GEFRO Stiftung garantiert wird.«

 

Chronik neue Verpackung

 

 

 

 

 

 

 

 

Das große Jubiläum 2019
Die GEFRO-Verpackungen werden kontinuierlich weiterentwickelt. Ende 2018 werden sämtliche Produkte dem neuen Corporate Design angepasst. Pünktlich zum 95-jährigen Jubiläum erstrahlt 2019 das gesamte GEFRO-Sortiment »im neuen Kleid«.

» 2024

2024 - die 4. Generation in den Startlöchern 
Schon sehr früh begleitet Carlotta Frommlet ihren Vater, Thilo Frommlet, ins Unternehmen und packt dort auch immer gerne mit an.
Im nächsten Jahr macht sie ihr Fachabitur und stieg außerdem zum 02. Januar 2024, mit einem Minijob, bei GEFRO ein. 

Charlotta Frommlet

 

 

SEHR GUT

4,84 / 5,00