Trösterbär

Tröstende Teddys im Einsatz

Jeden Tag befinden sich Kinder in Notsituationen

Ein Verkehrsunfall, eine Verletzung oder auch das Aufsuchen eines Frauenhauses mit der Mutter. So unterschiedlich die Umstände der Kinder auch sein mögen, sie überfordern und traumatisieren dennoch alle auf ihre Weise. Umso wichtiger ist es in diesen Momenten Kindern einen Anhaltspunkt wie „Benny – den Trösterbär“ zu geben. Dieser hilft über den ersten Schmerz und Schreck hinweg,  beruhigt die Kinder, macht ihnen Mut und begleitet sie auf ihrem weiteren Weg.

Was ist die Aktion „Trost spenden“  des „Kleine Patienten in Not e.V.“?

An Unfallstellen sind tapfere Sanitäter, Polizisten, Ärzte und Notfallseelsorger die Ersten welche auf Kinder treffen. Um sie zu erreichen und Trost zu spenden hat der Verein „Kleine Patienten in Not e.V.“ die Aktion „Trost spenden“ ins Leben gerufen. Mit Hilfe des kuscheligen Bären wird eine Brücke gebaut und der Kontaktaufbau zum Kind erleichtert. Der Verein stattet darum deutschlandweit Krankenhäuser, Rettungsdienste, Feuerwehren, Dienststellen der Polizei und Notfallseelsorger, Frauenhäuser sowie Berg- und Wasserwachten mit Benny-Teddybären aus. Inzwischen beliefert der „Kleine Patienten in Not e.V.“ bereits 400 Einrichtungen regelmäßig mit Trösterbären, Tapferkeitsurkunden und Notfallkarten.

GEFRO unterstützt die Aktion im Landkreis Unterallgäu mit 20 Benny-Trösterbären

Seit Juni 2017 sind 20 gespendete Benny-Bären im tröstenden Einsatz und finden über verschiedene Hilfseinrichtungen ihren Weg in die dankbaren Arme von Kindern in Notsituationen aus dem Landkreis Unterallgäu. Die Wirkung der Bären bestätigen Notärzte, Sanitäter und andere Helfer: „Mit Benny als Begleiter verhalten sich die Kinder einfach viel ruhiger, verlieren einen Teil ihrer Angst, können mit Schmerzen besser umgehen und fühlen sich getröstet. Zudem brauchen wir weitaus weniger Beruhigungsmittel verabreichen.“ Eine Aktion mit dem Ziel, Kindern in Notsituationen, Trost zu spenden, ist eine großartige Sache und GEFRO freut sich diese zu unterstützen.

 

 Trösterbär Urkunde

OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.