Zertifizierter Shop

Bayerischer Flammkuchen mit Obazda

Rezept für 4 Personen

Zubereitung ca. 35 Minuten

Nährwerte pro Portion

  • Fett: 22.9 g
  • Kohlenhydrate: 50.0 g
  • Eiweiß: 24.4 g
  • Ballaststoffe: 4.1 g
  • Brennwert: 512.0 kcal

Zutaten

  • GEFRO Suppe
  • 2 Flammkuchenböden, aus dem Kühlregal
  • 250 g Camembert
  • 150 g Sauerrahm, 20 % Fett
  • 100 g körniger Frischkäse, 20 % Fett
  • 4 EL helles Bier
  • Paprikapulver
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • Kümmel, ganz
  • 2 EL Schnittlauch, fein geschnitten

Zubereitung

Bayerischer Flammkuchen mit Obazda: Den Ofen auf 200° C vorheizen. Für den Obazda die Hälfte des Camemberts in feine Würfel schneiden. Die andere Hälfte in eine Schüssel geben und mit einer Gabel sehr fein zerdrücken. 150 g Sauerrahm, 100 g körnigen Frischkäse und 4 EL helles Bier zugeben und alles kräftig miteinander verrühren. Mit 1 TL GEFRO Suppe und etwas Paprikapulver abschmecken. Die Camembertwürfel untermengen.

1 mittelgroße Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. 1 rote Paprika vierteln und von Strunk und Kernen befreien. Die Paprikaviertel in feine Würfel schneiden.

2 Flammkuchenböden mit dem Obazda bestreichen und mit den Zwiebelstreifen, den Paprikawürfeln und etwas Kümmel bestreuen. Für etwa 20 Minuten in den Ofen geben und backen. Anschließend den gebackenen Flammkuchen mit 2 EL fein geschnittenem Schnittlauch bestreuen.

GEFROs Küchenhilfe

GEFRO-Suppe 1000 g
für 50 l Suppe, ca. 200 Teller

9,90 €*100g = 0,99€

Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Mit Ihren Freunden teilen

SEHR GUT

4,92 / 5,00