Zertifizierter Shop

Gebackenes Wildlachsfilet auf Sauerampfersoße mit Bärlauchkartoffeln

Rezept für 4 Personen

Zubereitung ca. 35 Minuten

Nährwerte pro Portion

  • Fett: 22.5 g
  • Kohlenhydrate: 42.3 g
  • Eiweiß: 36.9 g
  • Ballaststoffe: 4.8 g
  • Brennwert: 526.0 kcal

Zutaten

  • GEFRO Helle Soße
  • GEFRO Brat- & Frittieröl
  • 600 g kleine festkochende Kartoffeln
  • 4 Wildlachsfilets, à 150 g, küchenfertig
  • einige Tropfen frischen Zitronensaft
  • 2 EL Mehl
  • 4 EL feine Semmelbrösel
  • 250 ml Milch, 1,5 % Fett
  • 30 g Sauerampfer
  • Salz, Pfeffer, frisch gemahlen
  • 30 g Bärlauch
  • 1 Ei, Kl. M

Zubereitung

Gebackenes Wildlachsfilet auf Sauerampfersoße mit Bärlauchkartoffeln: 600 g kleine festkochende Kartoffeln in kochendem Salzwasser garen, auf ein Sieb abgießen, etwas auskühlen lassen und dann schälen.

In der Zwischenzeit 4 Wildlachsfilets mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Zuerst in 2 EL Mehl, danach im verquirlten Ei und zuletzt in 4 EL Semmelbröseln wenden.

250 ml Milch in einem Topf erwärmen, 30 g GEFRO Helle Soße einrühren und aufkochen. 30 g Sauerampfer grob in Streifen schneiden, in die Soße geben und mit dem Mixstab pürieren.

In einer Pfanne 2 EL GEFRO Brat- & Frittieröl erhitzen und die Kartoffeln darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Stiele vom Bärlauch entfernen. Die Blätter in feine Streifen schneiden, zu den Kartoffeln geben und gut durchschwenken.

2 EL GEFRO Brat- & Frittieröl in einer weiteren Pfanne erhitzen und den Lachs darin von beiden Seiten jeweils 3 - 4 Minuten braten.

Den Lachs mit den Bärlauchkartoffeln und der Sauerampfersoße auf Tellern anrichten und mit einigen Tropfen frischem Zitronensaft beträufeln.

GEFROs Küchenhilfe

Helle Soße 600 g

7,90 €*100g = 1,32 €

Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Brat- & Frittieröl 750 ml

5,90 €*1l = 7,87€

Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Mit Ihren Freunden teilen

SEHR GUT

4,93 / 5,00