Ingwer als Gesundmacher in der Grippesaison

Gefro_ingwer_wochenmarkt

Der Winter hat noch nicht einmal richtig angefangen, schon husten und niesen viele Menschen um uns herum. Damit man sich jetzt nicht ansteckt, schwören viele auf altbewährte Hausmittel. Diese sollen das Immunsystem stärken und lästige Erkältungen bekämpfen. Dabei steht eines ganz weit oben auf der Liste: die gesunde Knolle Ingwer.

Die Heilpflanze Ingwer

Die Ingwer-Pflanze enthält zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe, die sich positiv auf den Körper auswirken sollen: unter anderem ätherische Öle, Scharfstoffe, Vitamin C, Magnesium und Eisen. Die meisten davon liegen direkt unter der Schale, weshalb man die Wurzel sehr dünn schälen sollte. Nur so kann sich die besondere Wirkung des Ingwers auch entfalten. Dank seiner hochwertigen Zusammensetzung ist die Wunderknolle sehr vielseitig: egal ob Erkältung, Schmerzen oder Übelkeit, sie kann helfen!

  • Bei Übelkeit: Die enthaltenen ätherischen Öle wirken lindernd auf verschiedene Formen von Magenbeschwerden. Darum nehmen viele Menschen mit Reise- oder Schwangerschaftsübelkeit Ingwer zu sich, um dem Brechreiz entgegenzuwirken.
  • Bei Schmerzen: Der Wurzel wird außerdem eine schmerzstillende Wirkung nachgesagt. Die Enzyme, die bei der Entstehung von Entzündungen und Schmerzen eine Rolle spielen, können von den Scharfstoffen des Ingwers gehemmt werden. Sie wirken also ähnlich wie Acetylsalicylsäure, weithin bekannt als Aspirin.
  • Bei Erkältung: Hier kommen wieder die eben schon genannten Scharfstoffe und ätherischen Öle ins Spiel. Sie sorgen einerseits für Schmerzlinderung und regen andererseits die Durchblutung an. Das stärkt die Abwehr und führt außerdem zur Schleimlösung in den blockierten Atemwegen. Ein weiterer Vorteil der stärkeren Durchblutung ist, dass es Krankheitserreger schwerer haben, sich in den Schleimhäuten festzusetzen. Die zusätzliche antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung des Ingwers kann die Genesung noch einmal beschleunigen.

Tipp: Um nicht zu viel von der Ingwer-Schale wegzuschneiden, eignet sich zum Entfernen der äußeren Haut ein Löffel. Nehmen Sie den Ingwer einfach zwischen Daumen und Zeigefinger und ziehen Sie ihn langsam über die gebogene Fläche des Löffels. So erhalten Sie wertvolle Inhaltsstoffe.

Ingwer-Rezepte: Gesund und lecker in der Erkältungszeit

Wer sich und seinem Körper in dieser Jahreszeit etwas Gutes tun will, der nutzt Ingwer in vielfältiger Weise. Dabei darf der Klassiker, Ingwer-Tee, natürlich auch nicht fehlen. Dafür schneiden Sie einfach feine Scheiben von einer frischen Ingwerknolle und übergießen diese mit heißem Wasser. Lassen Sie den Tee mindestens eine viertel Stunde lang ziehen. Geben Sie dann ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack noch etwas Honig und Zitrone dazu, das unterstützt zusätzlich den gewünschten gesundheitlichen Effekt und schmeckt wirklich köstlich.

Gefro_ingwer_rezeptbild

Ingwer kann man aber nicht nur für heiße Getränke nutzen, sondern er entfaltet seine Wirkung auch in schmackhaften Rezepten, wie zum Beispiel bei Schweinefilet mit Ingwer-Honig und Zucchini. Dazu verrühren Sie einfach etwas Honig mit klarer Brühe, Ingwer, Knoblauch und frisch gehacktem Thymian zu einer kraftvollen Marinade, die Sie nach belieben mit Gewürzen abschmecken können. Bestreichen Sie das Schweinefilet und die Zucchinischeiben mit der würzigen Paste und braten Sie beides scharf an. Als Beilage empfiehlt sich ein frischer Salat, der zusätzliche Vitamine spendet. So haben Sie im Nu ein Gericht gezaubert, das nicht nur lecker schmeckt, sondern auch Ihren Körper für die Grippesaison gut rüstet.

Tipp: Zu Weihnachten kann man mit Ingwer auch ganz spannende Kreationen in der eigenen kleinen Weihnachtsbäckerei zaubern. Wie wäre es zum Beispiel mit Erdnuss-Ingwer-Keksen oder Ingwerkipferl? Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und wagen Sie außergewöhnliche Kombinationen.

Auf welche Hausmittel schwören Sie, um sich gegen lästige Erkältungen zu wappnen?

 

Weitere Tipps und Infos zum Thema Ernährung finden Sie in unserem GEFRO Shop in unseren Ernährungstipps oder in unseren GEFRO Journalen.

Ein Gedanke zu „Ingwer als Gesundmacher in der Grippesaison“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo