GEFRO Blog-Team

Wer verfasst eigentlich die Artikel auf unserem GEFRO-Blog? Sind das extra installierte Roboter, die uns ausspionieren? Roboter bei GEFRO? Das jetzt auch noch? Quatsch, da ich selber ein Teil des Blog-Teams bin, kann ich versichern, dass wir ganz normale Menschen sind, die es lieben zu schreiben. Na gut, so ganz normal jetzt auch wieder nicht, aber das wäre ja auch zu langweilig. 😉

Seit diesem Jahr gibt es uns, das GEFRO Blog-Team. Unser GEFRO-Blog besteht aus fünf Lesekategorien / Themen. Zuerst fokussierten wir unsere Berichte auf die Themen: Ernährung, Genuss, Veggie und Rezepte. Allerdings wurde uns klar, dass Sie, liebe Leser, nicht all zu viel von uns und unserer Firma wissen und legten daher unseren Schwerpunkt auf die Kategorie „Insights“. Insights bedeutet, dass Sie einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen von GEFRO erhalten, natürlich aus erster Hand – von uns.

Das Team persönlich

Unser Blog-Team besteht nicht nur aus Kollegen, die schon viel Erfahrung mit dem Schreiben haben, sondern auch aus unserem jüngsten GEFRO-Blut – unseren Azubis, die zunächst erst mal ins kalte Wasser geschmissen wurden. Erster Tag und schon im Blog-Team? Das kann ja was werden. Außerdem haben wir auf fachlicher Seite mit unserer Frau Dr. Hein eine sehr kompetente Ernährungsberaterin für unseren BLOG gewinnen können. Sie steht Ihnen und auch uns mit Rat und Tat zur Seite und gibt hier ihr Fachwissen durch Berichte preis. Einstellen, Korrigieren, Richtigstellen, dazu benötigen wir einige erfahrene Augen. Bereitwillig haben sich dazu unsere EDV „Buaba“ erklärt, diese Aufgabe zu übernehmen. Männer an der Leitung? Das kann nicht gut gehen. Das dachten wir uns auch und glücklicherweise sind Biggi und Isabell, als führende Kräfte, zusätzlich mit im Boot, die alles koordinieren, organisieren und die Männer im Zaum behalten respektive das versuchen. Facebook, Twitter und Co. dürfen natürlich als ideale Verknüpfung auch nicht fehlen und sorgen für einen perfekten Auftritt in den sozialen Medien. Hierfür haben wir unsere Franzi am Start, die nun auch ein Teil unseres Teams ist und ihre Arbeit perfekt umsetzt.

Thira – der Kopf der Bande

Tja, und wer ist der Kopf unserer „Bande“, wer hält unser Team zusammen? Schauen Sie doch mal ganz nach unten rechts auf unserem ersten Blog Team-Bild, denn dort versteckt sich unsere Chefin Thira, der Hund von Isabell. Selbstverständlich können wir jeder Zeit bei ihr vorbei kommen. Sie hat definitiv immer ein offenes Ohr für uns und freut sich sehr über eine kräftige Umarmung – wie kein anderer.

Jeder Einzelne ist wichtig

Nicht jeder ist zum Schreiben geboren, doch oft sind es nur die Ideen, die zu einem idealen Artikel führen. Danach wird gemeinsam darüber diskutiert und zu einem entsprechenden Bericht umfunktioniert. Jeder Einzelne ist wichtig und macht unser Team vollständig. Mit den Ideen haben wir keine Probleme, bei GEFRO ist immer etwas geboten und es wird garantiert nicht langweilig. Mit unserem Blog-Team haben wir eine neue GEFRO Rubrik erschaffen, die wir sicherlich noch größer ausbauen werden und dies bestimmt auch erreichen können.

Es macht enormen Spaß mit euch zusammen zu arbeiten. Liebe Leser, ich hoffe genau so ist es in unseren Berichten auch ersichtlich und der GEFRO-Flow kommt bei Ihnen an.

Noch Fragen?

Haben Sie als interessierter Leser bestimmte Fragen an uns? Können wir ein Gebiet speziell für Sie exklusiv ansprechen? Hinterlassen Sie uns Ihre Fragen als Kommentar, vielleicht dreht sich genau darum dann der nächste Blog-Beitrag. Wir freuen uns darauf…!

Zum Schutz Ihrer Daten sind die Social Media Buttons lediglich als HTML-Links auf unserer Website eingebunden, weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, zu der Sie mit Klick auf 🛈 gelangen..

12 Gedanken zu „GEFRO Blog-Team“

  1. S.Kuntze sagt:

    Warum wird die Gemüsebrühe (Pulver) und die Suppenwürze(Pulver) nach dem öffnen der Dose, innerhalb ca 14 Tagen klumpig bzw ein einziger harter Klumpen?

    1. Franziska Pichl sagt:

      Guten Tag Frau Kuntze, vielen Dank für Ihren Kommentar. GEFRO Produkte reagieren „hygroskopisch“, d. h. sie ziehen die Luftfeuchtigkeit an und neigen zur Klumpenbildung. Dieser Vorgang ist ganz normal wenn man bedenkt, dass die Küche der Raum mit der höchsten Luftfeuchtigkeit ist.

      Eine Radikalkur mit Einsatz von Zusatzstoffen, kommt für uns allerdings nicht in Frage, da dies unserer Reformphilosophie widerspricht.

      Wir empfehlen unserer Kunden immer darauf zu achten, dass die Dosen sofort nach Entnahme fest verschlossen werden. Sollten sich dennoch Klümpchen bilden, können Sie diese ganz leicht mit einem Löffel zerdrücken. Dies hat keinen Einfluss auf die Qualität und den Geschmack des Produktes.

      Auf keinen Fall empfehlen wir, die Produkte in andere Behältnisse umzufüllen, da die Beschaffenheit unserer Dosen genauestens auf die Inhaltsstoffe der Produkte abgestimmt wurde.

      Wir hoffen wir konnten Ihnen ihre Frage beantworten und wünschen Ihnen eine schöne Woche

      Ihr GEFRO-Team

  2. Wolf Meyer sagt:

    Ich vermisse eine Huehnersuppe mal fleißig ueben.

    Gruß

    W. Meyer

  3. Charlotte Burow sagt:

    Mir schmeckt die Gemüsesuppe am allerbesten

  4. Gräter, Petra sagt:

    Thema: Lieblingssuppe! Da ich Tomaten in allen Zubereitungsformen sehr gerne esse, ist für mich die Gefro Tomatensuppe der Favorit. Mal mit Reis, Nudeln, oder auch mal ohne was drin.

  5. Gisela Struck sagt:

    Mein Favorit ist die klassische Gefro Suppe. Damit kann man einfach so viel machen. Würzen, heiße Suppe mit verschiedenen Einlagen und und und.

  6. Anette sagt:

    Mein Favorit ist die Kürbis-Cremesuppe … einfach sehr lecker!

  7. Renate Wilke sagt:

    Meine Familie und ich lieben Suppen, gerade jetzt in der kalten Jahreszeit, aber auch in den Sommermonaten; da geht die rote Beetesuppe und selbstverständlich die leckere Tomatensuppe als Kaltschale.
    Gemüsesuppe also einmal Quer-durch-den heimischen Garten. Ich kann immer anderes Gemüse nehmen, je nach Jahreszeit, was der Garten so hergibt.
    Gerade jetzt in der „schmuddeligen Jahreszeit“ koche ich vorher ein Suppenhuhn ab (von meinem Bio-Metzger besorgt) und daraus wird eine schmackhafte und gesunde Suppe mit viel heimischen Gemüse daraus.
    Ich verfeinere sie immer noch mit Suppennudeln von GEFRO.
    Aber, ehrlich gesagt lieben wir alle GEFRO Suppen. Vor allem die Suppenpause, habe immer eine 7 Packung in der Schreibtischschublade für Zwischendurch.
    Weiter so!

  8. Friederike Leibold sagt:

    Tag der Suppe
    Wir lieben die Gemüsesuppe. Da kann man viel damit machen aufpeppen mid Brokkolie oder Scrimps einfach immer lecker

  9. Gerlinde Schwab sagt:

    Vor kurzem habe ich die erste Gerstelsuppe bestellt, die schmeckt mir sehr gut. Die kann ich weiterempfehlen. Ansonsten sind die Suppen Snacks im Portionsbeutel bei mir ein Renner.

  10. Gerda Bittner sagt:

    Am liebsten esse ich die Kürbis-Cremsuppe.
    Dazu gibt es Backerbsen, das ist für mich eine komplette
    und schnelle Mahlzeit. Aber auch die anderen Suppen sind sehr
    schmackhaft. Die Bio klare Gemüsebrühe benutze ich sehr viel zum Würzen.
    Das Schöne bei den meisten Suppen ist, sie sind lactosefrei.

  11. Rita Pukallus sagt:

    Ich habe immer noch nicht verstanden, wie ich die Frage im Gewinnspiel beantworten kann – wo trage ich die Antwort ein – undf Facebook nutze ich nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo
OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.