Fitter durch bitter

Wir essen süß, salzig oder auch einmal sehr scharf, aber bitter? Die meisten Menschen meiden eher bittere Lebensmittel. Alles, was bitter schmeckt stößt auf Ablehnung. Dass Bitterstoffe tatsächlich helfen, hat ein jeder von uns schon mal erfahren, der sich nach einer üppigen Mahlzeit ein Gläschen Wermut oder Magenbitter gönnte.

Leider ist in der heutigen Zeit die bittere Geschmacksnote kaum noch zu finden. Die Bitterstoffe werden aus den eher herben Salatsorten kurzerhand herausgezüchtet, um sie dem Verbraucher schmackhaft zu machen.

Schon seit der Wirkenszeit der heiligen Hildegard von Bingen weiß man über die gesundheitsfördernde Wirkung von Bitterstoffen. Durch den Verzehr von Bitterstoffen wird die gesamte Magen- und Darmtätigkeit angeregt. Dadurch wird die Verdauung aber auch das Ausscheiden von Giftstoffen und Krankheitserregern beschleunigt. Bitterstoffe kämpfen gegen Bakterien, Pilze, Viren und Parasiten, und hindern auf diese Weise Gifte daran, sich im Organismus abzusetzen.

Bitterstoffe entfalten ihre Wirkung sofort, wenn sie die Zunge berühren. Kaut man z.B. vor dem Essen ein Blättchen Rucola oder gibt einige Bittertropfen auf die Zunge, werden Magen, Gallenblase, Leber und auch Bauchspeicheldrüse stimuliert. Die Produktion und Ausschüttung lebensnotwendiger Enzyme und Verdauungssäfte beginnt unmittelbar.

Und es gibt einen wunderbaren Nebeneffekt: Bitterstoffe hemmen das Hungergefühl und nehmen die Lust auf Süßes.

Wenn Sie einen Frühjahrsputz für Ihren Organismus planen, bereichern Sie doch Ihren Speiseplan mit Gemüsesorten wie, Rosenkohl, Chicorée, Rucola, Radicchio oder Spinat und greifen Sie immer wieder zu frischen Wildkräutern.

In folgenden leckeren Rezepten sind gesunde, bittere Zutaten enthalten:

Spaghetti mit Rucola und Parmaschinken

Pilztatar auf Rucola-Tomatensalat

Süßkartoffelpüree mit Kürbiskernen und gebratenem Chicorèe

Rosenkohl-Cremesuppe mit Zimtspeck

Spinat-Nudelauflauf

Darf man Spinat aufwärmen? Erfahren Sie es hier.

Kommentare

  1. Ich finde den Artikel über die verschiedenen Fette hervorragend :
    ein schwieriges Thema leicht verständlich zusammengefasst !

    • Simone Kuisle

      Guten Tag, vielen lieben Dank für das tolle Feedback. Wir haben uns sehr darüber gefreut. Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche & alles Gute. Viele Grüße aus Memmingen, Ihr GEFRO-Team

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

wp-puzzle.com logo