Es ist Halbzeit! Unsere WM-Blogparade rollt durchs Netz

„Ein bitterer Abend für alle deutschen Fußballfans“ wie Mats Hummels es auf den Punkt gebracht hat. Zwar ist die deutsche Nationalmannschaft nun erstmals schon in der Gruppenphase ausgeschieden, aber wir lassen uns den Spaß an der WM nicht nehmen. Unsere WM-Blogparade zum Thema Grillen läuft selbstverständlich weiter. Die ersten drei Blogger haben uns schon mit tollen Rezepten für den Grill-Nachmittag verwöhnt. Falls Sie den Anfang verpasst haben, kommt hier unsere Zusammenfassung.

Ein Schinken-Zwiebel-Baguette für die Halbzeitpause

Zum Auftaktspiel eröffnete Rolf von Westmünsterland BBQ unsere Blogparade mit einem tollen Rezept für die Halbzeitpause. Mit dem Schinken-Zwiebel-Baguette hat er eine echte Alternative zum klassischen Würstchen auf den Grill gelegt. Bestrichen mit cremigem Schmand, garniert mit saftigem Speck, frischen Frühlingszwiebeln und abgeschmeckt mit unserem GEFRO „Gewürz-Pfeffer“ kommt das Baguette bei allen Fußball-Fans richtig gut an. Zehn bis 15 Minuten grillen und schon hat man zu den zweiten 45 Minuten einen tollen Snack auf der Hand, der nicht nur satt macht, sondern auch noch richtig gut schmeckt. Schauen Sie sich doch das Video mit dem Rezept von Westmünsterland BBQ einmal an.

Honig-Senf: Schon immer ein Geschmacksgarant!

Weiter ging es mit dem Grill-Blog von Jessica, die uns ein super Rezept für Fleischspieße und Grillgemüse gezaubert hat. Mit einer leckeren Honig-Senf-Marinade und dem Grill-Set von GEFRO werden Spieße und Gemüse zu einem feurig-süßen Hauptgericht vom Grill. Mit diesem tollen Rezept begeistern Sie Freunde und Familie beim Fußball schauen. Und das Beste: Die Spieße lassen sich ganz einfach einhändig ‚verputzen‘, so bleibt die andere Hand frei zum Jubeln.

Feurig-Süß:  Ein kulinarischer Ausflug nach Asien

Passend zum letzten Gruppenspiel der deutschen Mannschaft gegen Südkorea, hat uns Tobi von den Grillkameraden mit einem Schweinekotelett „Asia-Style“ verwöhnt. Hier werden Geschmackskomponenten aus dem fernen Osten mit dem gutbürgerlichen Kotelett vereint. Eine tolle Kombination! Mit einer vierstündigen Einwirkzeit der Marinade ist dieses Rezept schon etwas für passionierte Griller. Die Vorbereitung lohnt sich aber allemal.

Bei GEFRO wird mitgefiebert!

Wir sind Feuer und Flamme für unsere Grill-Blogger und freuen uns sehr über die vielfältigen Umsetzungen mit den GEFRO Gewürzen. Schon nächste Woche geht es weiter mit unserer GEFRO Blogparade. Volker von volkermampft wird uns einen Salat mit Fisch im „Africa-Style“ zaubern. Dran bleiben lohnt sich!

 

Zum Schutz Ihrer Daten sind die Social Media Buttons lediglich als HTML-Links auf unserer Website eingebunden, weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, zu der Sie mit Klick auf 🛈 gelangen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo
OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.