Überbackene Allgäuer Gerstelsuppe mit Pfifferlingen und Kräuterröstbrot

Juhu – sie ist wieder da! Unsere heißgeliebte Gerstelsuppe!

Unser Saisonprodukt darf wieder in Ihren Küchen glänzen. Wir haben exklusiv für Sie zwei tolle Rezepte parat, die wir Ihnen diese und nächste Woche präsentieren dürfen.

Wie wäre es heute mit einer überbackenen Gerstelsuppe? Hmmm…das klingt sehr lecker – Na dann, aufgepasst:

Rezept für 4 Personen
Zubereitung ca. 15 Minuten

Überbackene Allgäuer Gerstelsuppe mit Pfifferlingen und Kräuterröstbrot 1 Liter Milch (1,5% Fett) in einen Topf geben und erwärmen, 100 g GEFRO Allgäuer Gerstelsuppe einrühren und aufkochen.

In einer Pfanne 1 EL GEFRO Omega-3-Speiseöl erhitzen und 400 g geputzte Pfifferlinge darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Schmand mit GEFRO Kräuterwürze abschmecken und 4 Scheiben Bauernbrot damit bestreichen.

Den Backofengrill vorheizen. Die GEFRO Allgäuer Gerstelsuppe in feuerfeste Suppenterrinen oder –schalen füllen, die Pfifferlinge darauf verteilen und mit 100 g Allgäuer Bergkäse bestreuen. Die Suppen sowie die Brote in den Ofen geben und überbacken.

Die fertig überbackenen Brote mit 2 EL fein geschnittenem Schnittlauch bestreuen und mit der GEFRO Allgäuer Gerstelsuppe servieren.

Einkaufszettel:

1 Liter Milch (1,5% Fett)
400 g Pfifferlinge, geputzt
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
150 g Schmand
4 Scheiben Bauernbrot
100 g Allgäuer Bergkäse, gerieben
2 EL Schnittlauch, fein geschnitten

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim ausprobieren!

Viele liebe Grüße aus Memmingen

Ihre Mone

Zum Schutz Ihrer Daten sind die Social Media Buttons lediglich als HTML-Links auf unserer Website eingebunden, weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, zu der Sie mit Klick auf 🛈 gelangen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo