Leckerer Proviant für den Wanderausflug mit der Familie

GEFRO_Wanderausflug_Familie_Proviant

Es gibt nichts Schöneres als bei herrlichem Sonnenschein die frische Luft zu genießen. Aber warum nicht mal etwas anderes machen als im Garten zu faulenzen oder in der Eisdiele einen Schokobecher zu schlemmen? Eine sehr schöne Alternative ist ein Wanderausflug mit der ganzen Familie.

Egal ob ausgebaute Wanderstrecke oder unberührte Natur, Bewegung ist gut für den Körper. Gerade in den Sommerferien ist der Nachwuchs immer auf der Suche nach Beschäftigung. Damit es nicht langweilig wird, empfiehlt sich ein gemeinsamer Wanderausflug. So verbringt die Familie nicht nur lustige Stunden zusammen, sondern tut gleichzeitig auch etwas für ihre Gesundheit.

Auswahl der Wanderroute

Bei der Wahl der Wanderroute sollte man zu Beginn die leichteren Strecken vorziehen. Der Ausflug soll schließlich Spaß machen und nicht mit schlechter Laune enden. Ob Wald, Berg oder querfeldein hängt dabei auch vom Wetter ab. Bei hohen Temperaturen empfiehlt es sich eine eher flache Route auszuwählen, die durch den Wald führt. Dann läuft man nicht ständig in der prallen Sonne und kann den Schatten des Blätterdachs genießen.

Snacks für den Wanderausflug

Wenn man mit Kindern unterwegs ist, dürfen die obligatorischen Snacks und ausreichend Wasser natürlich nicht fehlen. Aber was kann man mitnehmen, wenn man nicht immer auf die typische Brotzeit oder geschnittenes Obst und Gemüse zurückgreifen will?

  • Wenn man etwas mehr Vorbereitungszeit hat, dann bieten sich leckere Parmesan-Törtchen in Muffin-Form an. Die können sowohl warm als auch kalt gegessen werden und lassen sich beim Wandern gut aus der Hand essen.
  • Als Pendant zur Brotzeit kann man auch ganz einfach Tramezzini mit Pilzricotta zubereiten. Die leckeren Weißbrotschreiben mit herzhaftem Aufstrich füllen knurrende Mägen schnell wieder auf.
  • Für ein leckeres Picknick im Grünen eignen sich auch Flammkuchen perfekt. Sie sind schön leicht und schmecken unheimlich gut. Je nach Belieben kann man sie mit den unterschiedlichsten Belägen immer wieder neu kreieren. Wer es etwas deftiger mag, kann auch mal eine bayerische Variation mit Obazda probieren.

Also worauf warten? Ab in die Natur – danach können sich eifrige Wanderer ja auch noch mit einem Besuch in der Eisdiele belohnen.

 

Weitere Tipps und Infos zum Thema Ernährung finden Sie in unserem GEFRO Shop in unseren Ernährungstipps oder in unseren GEFRO Journalen.

Zum Schutz Ihrer Daten sind die Social Media Buttons lediglich als HTML-Links auf unserer Website eingebunden, weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, zu der Sie mit Klick auf 🛈 gelangen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo
OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.