Gänsekeule mit Glühweinsoße und Cranberry-Rotkohl

Die Zeit drängt – Weihnachten ist schon in den Startlöchern und Sie haben immer noch keine Ahnung was Sie an den Festtagen zaubern möchten?

Wir lassen Sie nicht im Stich – Wir haben für Sie ein leckeres Festtags-Rezept parat, was Sie und Ihre Gäste garantiert begeistern wird.

Gänsekeule mit Glühweinsoße und Cranberry-Rotkohl

Rezept für 4 Personen

Zubereitung ca. 80 Minuten

Zutaten

  • GEFRO Suppe
  • GEFRO Brat- & Frittieröl
  • GEFRO Soße zu Braten
  • 4 Gänsekeulen, à ca. 350 g
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 4 kleine Zwiebeln
  • 200 ml Apfelsaft
  • 1 Schalotten
  • 1 kleiner Zweig Rosmarin
  • 80 g Marzipan Rohmasse
  • 4 säuerliche Äpfel
  • 600 g fertigen Rotkohl
  • 80 g frische Cranberrys
  • 200 ml Glühwein

Zubereitung

Gänsekeule mit Glühweinsoße und Cranberry-Rotkohl: Den Ofen auf 200°C vorheizen. 4 Gänsekeulen, à ca. 350 g, mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL GEFRO Brat- & Frittieröl in einem Bräter erhitzen und die Keulen zuerst auf der Hautseite, bei mittlerer Temperatur, etwa 10 Minuten anbraten, damit das Fett austreten kann. Die Keulen wenden und von der anderen Seite ebenfalls anbraten.

In der Zwischenzeit 4 kleine Zwiebeln schälen und grob würfeln. Die Zwiebelwürfel zu den Keulen geben und 2 Minuten anrösten. Das ausgetretene Fett vorsichtig abgießen und die Keulen mit 200 ml Apfelsaft und 200 ml klarer Brühe aus GEFRO Suppe ablöschen. Den Bräter in den Ofen geben (2. Einschub von unten) und etwa 45 Minuten garen.

In der Zwischenzeit 2 Schalotten schälen und fein würfeln, die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken. 80 g Marzipan mit den Schalottenwürfeln und dem Rosmarin verkneten.

Die Kerngehäuse der 4 Äpfel ausstechen und die Äpfel mit der Marzipanmasse füllen. Die Äpfel in den letzten 15 Minuten Garzeit zu den Keulen geben.

600 g fertigen Rotkohl mit 80 g frischen Cranberrys in einen Topf geben und erhitzen.

200 ml Glühwein mit 300 ml Wasser in einem Topf erwärmen, 50 g GEFRO Soße zu Braten zugeben, aufkochen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Die Keulen und die Äpfel aus dem Bräter nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Auf Tellern anrichten und mit dem Cranberry-Rotkohl und der Glühweinsoße servieren.

Ein Rezept reicht Ihnen noch nicht? Wir haben eine ganze Rubrik mit weihnachtlichen Rezepten. Mehr unter: https://www.gefro.de/rezepte/saisonale-rezepte/weihnachtliche-rezepte/

Jetzt gibt es keine Ausreden mehr für Weihnachten – das Essen ist gesichert!

Die GEFRO-Familie wünscht Ihnen und Ihrer ganzen Familie frohe und gesegnete Weihnachten. Lassen Sie sich verwöhnen und die Tage besinnlich ausklingen.

Ich wünsche Ihnen schöne Feiertage

Ihre Mone

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

wp-puzzle.com logo