Allgäuer Gerstelsuppe mit Kräuter-Käse-Klößchen

Schon ganz gespannt auf das zweite exklusive Gerstelsuppen-Rezept?

Spitzen Sie die Ohren, denn wie versprochen dürfen wir Ihnen das ganz exklusive Rezept hezte vorstellen. Na dann, ran an die Töpfe – fertig und genießen 🙂

Rezept für 4 Personen.
Zubereitung ca. 40 Minuten.

Zubereitung:

Allgäuer Gerstelsuppe mit Kräuter-Käse-Klößchen 100 g Allgäuer Bergkäse fein reiben und mit 50 g Butter und 60 g gesiebtem Mehl vermengen. Das Eigelb zugeben und alles zu einer glatten Masse verarbeiten.

Die Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Kerbel) unter die Käsemasse arbeiten und mit GEFRO Kräuterwürze abschmecken. Aus der Masse kleine mundgerechte Klößchen formen und diese in siedendem Wasser etwa 20 Minuten garen.

In der Zwischenzeit 1 Liter Milch, 1,5% Fett, in einem Topf erwärmen, 100 g GEFRO Allgäuer Gerstel Suppe einrühren und aufkochen.

Die Suppe auf Teller verteilen und die Klößchen hineingeben.

Tipp: Servieren Sie zu dieser Suppe ein herzhaftes Bauernbrot. Rösten Sie das Brot in einer Pfanne mit GEFRO Nativem Olivenöl Extra von beiden Seiten knusprig an und würzen es mit etwas Salz und Pfeffer.

Einkaufszettel:

Allgäuer Gerstelsuppe mit Kräuter-Käse-Klößchen – 100 g Allgäuer Bergkäse – 50 g Butter, Zimmertemperatur – 60 g Mehl – 1 Eigelb – 3 EL frische Kräuter, fein geschnitten – 1 Liter Milch, 1,5% Fett

Viel Spaß beim Nachzaubern! 🙂

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende

Ihre Mone

Zum Schutz Ihrer Daten sind die Social Media Buttons lediglich als HTML-Links auf unserer Website eingebunden, weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, zu der Sie mit Klick auf 🛈 gelangen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo