5 Lebensmittel, die Ihr Immunsystem stärken!

Auf diesem Bild sehen Sie viele verschiedene Gemüse, Obst und Fruchtsorten wie Brokkoli, Paprika, Kiwis, Trauben, Zitronen, Honig, Zwiebel, Pilze, Körner, Erdbeeren. In der Mitte ist eine Tafel auf der geschrieben ist: "Immunity Boosters"

Es gibt viele Lebensmittel, die allein durch den Verzehr Ihr Immunsystem stärken können! Diese Lebensmittel enthalten notwendige Vitamine und Nährstoffe, stärken u.a. Ihre Abwehr und schützen Sie z.B. vor Erkältungen und Grippe.

Ich habe mir 5 leckere Lebensmittel herausgesucht und für Sie genauer unter die Lupe genommen:

Brokkoli

Brokkoli enthält viele Vitamine (C, A, E, B) und Mineralstoffe (Eisen, Zink, Natrium, Calcium). In 100 Gramm stecken schon 100 % der empfohlenen Tagesdosis Vitamin C. Der Inhaltsstoff Sulforaphan kommt reichlich im Brokkoli vor und soll bei Arthritis und Atemwegserkrankungen (Asthma & Heuschnupfen) helfen und kann auch in der Krebstherapie (z. B. bei Blut- und Hautkrebs) eingesetzt werden.

Achten Sie nur darauf, dass Sie das Gemüse nicht zu lange und zu heiß kochen, da so wichtige Vitamine und Mineralien verloren gehen. Ideal ist es, Brokkoli zwei Minuten schonend zu garen.

Ingwer

Ingwer ist das bekannteste Hausmittel bei Erkältungen und kann auch zur Stärkung des Immunsystems beitragen. Die Knolle enthält ätherische Öle und Gingerol, welches ihr die Schärfe verleiht. Gingerol wirkt antibakteriell und gegen Entzündungen. Auch stecken Vitamin C, Eisen, Magnesium, Calcium, Kalium, Phosphor und Natrium in der Wunderknolle. Ingwer mindert Übelkeit und Brechreiz, kann schmerzlindernd, verdauungsfördernd und blutdrucksenkend wirken!

Tipp! Wenn sich bei mir mal eine Erkältung ankündigt oder es im Hals kratzt, mache ich mir gerne den klassischen Drink aus gehacktem Ingwer, Zitronenscheiben und Honig. Das Getränk tut unglaublich gut und lässt die Erkältung oft gar nicht ausbrechen.

Paprika

Der Paprika wird eine durchblutungsfördernde Wirkung nachgesagt und sie soll das Immun- und Herz-Kreislaufsystem unterstützen. Sie ist eine Vitamin-C-Bombe: sie enthält doppelt so viel Vitamin C wie zwei Orangen. Dieses wirkt antiviral und antibakteriell, daher kann es helfen, schädliche Stoffe aus dem Körper auszuleiten. Die Paprika enthält auch Kalium, Kalzium und viele Ballaststoffe, die eine verdauungsfördernde Wirkung haben. Und das Tolle an der Paprika ist, sie stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern sie strafft auch Haut und Bindegewebe.

Kerne & Samen

Die heute als „Superfood“ bezeichneten leckeren Energielieferanten enthalten gesunde Fette, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Sonnenblumenkerne und Hanfsamen sind wahre Kraftpakete, mit einen hohen Eiweißgehalt, reichlich Vitamin E, A und B, sowie Folsäure, Eisen, Calcium und Magnesium. Kerne und Samen lassen sich super in die täglichen Essgewohnheiten einbauen, wie z. B. in selbstgebackenem Brot, im Salat, als Topping für den Joghurt, im Müsli oder auch zum Dessert.

Wir haben auch ein tolles „Abwehr-Boost“-Rezept mit unserem leckeren Kerne-Samen-Mix:

Curcuma-Gemüsereis mit Lachsfilet im Samenmantel

Kurkuma – das gesündeste Gewürz

Kurkuma gehört zu den gesündesten Gewürzen der Welt und hat eine stimulierende Wirkung auf unsere Immunzellen. Es wirkt entzündungs-hemmend und entkrampfend bei Symptomen wie Reizdarm oder Menstruationsbeschwerden. Außerdem stärkt es das Immunsystem, kann bei Blähungen und Völlegefühl helfen und macht kohlenhydratreiche Gerichte bekömmlicher. Verwenden Sie Kurkuma am besten täglich, z. B. in einer leckeren Reispfanne, in einer selbstgemachten Currysoße oder als goldene Milch. Wir verwenden Kurkuma in einigen GEFRO-Produkten, unter anderem im BIO Indisch Curry.

Ich persönlich liebe die „goldene Milch“, die ich mir gerne an nasskalten Herbst- und Wintertagen zubereite.

Rezept:

  • 300 ml Pflanzenmilch (ich bevorzuge Mandelmilch)
  • ein Stück Kurkuma (ca. 2 cm) oder ein EL Kurkumapulver
  • ein Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer (gemahlen)
  • 1/4 TL Zimt
  • 1/2 TL Kokosöl
  • eine Prise Muskatnuss
  • Datteln oder 1 TL Agavendicksaft zum Süßen

Alle Zutaten in einem Mixer auf höchster Stufe 2 Minuten mixen, anschließend fünf Minuten köcheln lassen.

In eine Tasse füllen und sofort genießen!

Alle fünf beschriebenen Lebensmittel sind Zutaten unserer hochwertigen GEFRO-Produkte. Weitere Infos finden Sie in unserem Zutatenlexikon.

Gut, dass wir mit Ernährung selbst einen wichtigen Beitrag zu unserer Gesundheit leisten und unser Immunsystem stärken können! Frische Zutaten und eine schonende Zubereitung sind das A und O. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Bewegung, sie sollte nicht vernachlässigt werden. Sie müssen sicherlich kein Leistungssportler werden, tägliches Spazierengehen an der frischen Luft reicht völlig aus.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund,

Ihre Franzi

Zum Schutz Ihrer Daten sind die Social Media Buttons lediglich als HTML-Links auf unserer Website eingebunden, weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, zu der Sie mit Klick auf 🛈 gelangen..

2 Gedanken zu „5 Lebensmittel, die Ihr Immunsystem stärken!“

  1. Anna-Maria Stumpe sagt:

    Ich reagiere allergisch auf Knoblauch in den Gewürzen. Da keine Beschreibung des Inhaltes bei der Suppe bzw Gewürze Möchte ich die Info per Mail. würde gerne einige Artikel bestellen. Danke A.M. Stumpe

    1. Simone Kuisle sagt:

      Hallo liebe Anna-Maria, vielen Dank für Ihren Kommentar. Sehr gerne können wir dir eine Info dazu schicken. Die Email dürfte Sie schon erreicht haben. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und noch einen schönen Tag. Viele liebe Grüße aus Memmingen, dein GEFRO-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo